Monthly Archives: Juli 2016

Option888 und etoro ist für Anfänger und erfahrene Trader bestens geeignet

Beim Handel mit binären Optionen gibt es viele schwarze Schafe. Eine der beliebtesten Plattformen, die auf einer webbasierten Trading-Plattform zu finden sind ist option888. Option888 Erfahrungen finde ich gut. Dieser Anbieter hat seinen Sitz in Zypern. Aber auch in Deutschland ist er zu finden, so dass er immer einen deutschsprachigen Ansprechpartner bietet. Viele Handelsarten stehen den Tradern zur Verfügung. Sorgen muss sich kein Trader machen, da option888 offiziell in der EU durch die Cyprus Securities an Exchange Commission reguliert wird. Das ist ein Zeichen dafür, dass man dem Anbieter vertrauen kann.

option888 konnte sich durch seine zahlreichen Handelsarten einen guten Namen machen und wird von vielen Brokern als Plattform genutzt. Über diese Plattform können mehr Handelsarten genutzt werden, wie bei allen anderen Anbietern, wie zum Beispiel Call- und Put-Optionen, One-Touch and Boundary, Above / Below oder High / Low.

option888 bietet einen Handel mit hohen Renditen

Eine besondere Handelsform ist der 60-Sekunden Handel. Auch hierbei kann ein Trader hohe Renditen erzielen.  Diese Handelsform ist aber nur für erfahrene Trader gut geeignet, da ein Restrisiko nicht ausgeschlossen werden kann. Überhaupt sind mehr als 40 Basiswerte verfügbar. Um mit binären Optionen zu handeln muss zuerst eine Mindesteinlage von 250 Euro eingezahlt werden.

Erst dann kann mit dem Binärhandel begonnen werden. Der Handel kann standesgemäß mit einer Mindesthandelssumme von 24 Euro gestartet werden. Dabei sind Renditen in Höhe von 89% möglich. Ein Handel mit hohen Renditen wie zum Beispiel bei einen High-Yield-Geschäft, bei dem sogar 360% möglich sind, sollten nur von erfahrenen Tradern genutzt werden.  Sie verfügen über die Handelsstrategien und ausreichend Wissen, um die Renditen einstreichen zu können. Ein besonderer Vorteil des Anbieters ist aber auch die webbasierte Plattform.

Diese muss nicht über eine separate Software installiert werden. Die Plattform sieht sehr edel aus und ist übersichtlich gestaltet. Die Plattform ist in der Lage, sich automatisch an jedem Endgerät anzupassen. Ein mobiler Service steht über option888 steht für Android oder iOS zur Verfügung.

Binäre Optionen bei etoro

Mit etoro sind Sie in der Lage auch als Einsteiger unter den Tradern dennoch mit Hilfe von binären Optionen handeln zu können. Auch der eToro Test zeigt es deutlich. Dieser deutschsprachige Broker hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl Einsteigern als auch Profis ein Plattform zur Verfügung zu stellen, bei der Sie auch Copy-Trading anwenden können. Das soziale Handeln ist ein neuer  Trend, welcher sich  im Bereich der binären Optionen durchgesetzt hat. Dieser Hipe ist ein sehr beliebter Weg, um als Anfänger Hilfe von erfahrenen Tradern zu bekommen.   Denn gerade in den Anfängen wünscht  sich  jeder  neue Händler, nicht auf sich alleine gestellt zu sein.

Das Copy Trading mit eToro

eToro hat seinen Sitz in Frankfurt am Main, und ist bereits jetzt eines der beliebtesten Broker unter den Binären Optionen.  Copy Trading 2017 ++ Alles nur Betrug oder klappt das wirklich? Falls Sie zu den Einsteigern gehören, empfiehlt Ihnen eToro den Follow-Modus.  Hier kann sich jeder Trader einen  anderen, erfolgreichen Händlern aussuchen,  und sich an dessen  Handeln orientieren.   Demnach können Sie  sich anzeigen lassen, welche Trader bereits  im Handeln mit dem US-Dollar und dem Euro, als Basiswert  waren. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, herauszufinden  welches Instrument für Sie vorteilhaft ist, und welches nicht.

Hohe Renditen bei Social Trading erzielen

Erfahrene Broker können mit Hilfe von BDSwiss hohe Renditen erzielen. Bei EUR / USD können das bis zu 83% im regulären Handel sein. Über BDSwiss können viele Handelsarten genutzt werden, die über den standarmäßigen Handel von Binären Optionen hinausgehen.

Die beliebtesten Handelsarten sind high/low, above / below und One-Touch / Boundary. BDSwiss verfügt auch über einen 60-Sekunden Handel, mit dem erfahrene Trader gerne spekulieren. Etwas kleiner ist die Anzahl der Assets, die über BDSwiss gehandelt werden können. Erfahrungen mit dem Broker BDSwiss sind gut da mehr als 40 Basiswerte stehen bereit, was in Zukunft vom Broker noch weiter ausgebaut wird. Kunden haben bei 24Opiton zuerst eine Mindesteinlage von 250 Euro, die auf das Handelskonto eingezahlt werden muss. Danach kann der Handel mit binären Optionen beginnen. Das erfolgt standesgemäß ab einer Summe von 24 Euro. Hierbei winkt allen Tradern auf der browserbasierten Plattform eine hohe Rendite. Im High-Yield Geschäft erzielen erfahrene Broker sogar 360% für einen Handel.

BDSwiss ist einer der beliebtesten Plattformen für Social Trading

Social Trading sind eine Handelform, die häufig von erfahrenen Brokern genutzt wird. BDSwiss ist eine Plattform, die viele Handelsarten anbietet, so dass Broker hohe Renditen erzielen können. onlinebetrug.net und die Social Trading Erfahrungen im Internet. Der Broker hat seinen Sitz in Zypern und wird innerhalb der EU reguliert. Er hat auch eine Niederlassung in Deutschland sowie eine deutschsprachige Plattform und Trader. Alleine optisch fällt der Trader schon auf, denn die Plattform wirkt edel und seriös.

Seit 2013 wird BDSwiss bereits durch die Lizenz der Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert. Trader, die sich für diese Plattform entschieden haben loben vor allem die zahlreichen Handelsarten und die Handelskonditionen. Die Handelsarten von BDSwiss liegen weit über den standardmäßigem Handel anderer Anbieter. Die Plattform bietet zum Beispiel Call- und Put Optionen, Above / Belov, High / Low oder One-Touch and Boundary an. Wer sich am Anfang noch etwas unsicher beim Handel mit binären Optionen fühlt, der kann das kostenlose Demokonto nutzen. Hier können alle Handelsarten durchgespielt werden und eigene Strategien entwickelt werden.

Ein vielseitiges Angebot an Handelsarten

Erfahrene Trader können durch einen Handel bis zu 89% Renditen erzielen. Mehr als 40 Basiswerte stehen zur Verfügung. Das wird in Zukunft noch viel mehr werden, wenn man den Meinungen von Experten vertraut. Um handeln zu können, muss jeder Trader eine Mindesteinlage von 250 Euro einzahlen. Mit diesem Geld kann der Trader mit seinem Binäroptionshandel beginnen. Die Mindesthandelsumme liegt bei 24 Euro. Wer mit binären Optionen handelt, der sollte dabei immer den Markt im Auge behalten. Bei hohen Renditen wird immer eine ausreichende Erfahrung vorausgesetzt, daher sollten nur erfahrene Trader mit einer bewährten Handelsstrategie an diesem Modell mit hohen Renditen partizipieren.  Schließlich lässt sich bei jeder Handelsform mit hohen Renditen ein Restrisiko nicht ganz ausschalten. Die webbasierte Trading-Plattform kann für das Trading jederzeit genutzt werden ohne dass eine Software installiert werden muss.